EuroBean Chocolate Festival 2018 Rückblick

Ein Rückblick auf ein gelungenes Festival!

Kinder, wie die Zeit vergeht! Die EuroBean 2018 liegt schon zwei Monate hinter uns, die Schokoladenvorräte des einen oder der anderen dürften auch bald zur Neige gehen und auf ein Resümee von uns habt Ihr bisher vergeblich warten müssen. Als Entschädigung haben wir immerhin eine Überraschung für Euch, die Euch die quälend lange Wartezeit bis zur nächsten EuroBean versüßen wird.

Manche munkeln ja, die diesjährige EuroBean sei die beste überhaupt gewesen – das zu beurteilen, überlassen wir gern Euch, was wir jedenfalls mit Sicherheit sagen können, die EuroBean 2018 war die größte bisher: 4200 Besucherinnen und Besucher, und fast 40% mehr als in den vergangenen Jahren, sind am ersten Augustwochenende der süßen Verlockung bis nach Schloss Rochsburg gefolgt. Außerdem haben wir mit neun (!) zusätzlichen Bean-to-Bar Ausstellern unser Angebot nicht nur mehr als verdoppeln können, sondern gleichzeitig einen beeindruckenden Überblick über die absolute Weltspitze der Bean-to-Bar Chocolate Maker von Ungarn bis Hawaii abbilden und mit dem Amerika-Raum sogar unseren ersten Schwerpunkt setzen können.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Wer gesehen hat, mit welcher Begeisterung alle Chocolate Maker an der Herstellung der vielleicht größten Bean-to-Bar-Schokolade mitgewirkt haben – wobei nicht unwesentliche Mengen Schokolade in der Eröffnungs-Euphorie auf den Chocolate-Makern selbst statt in der Form landeten – versteht, warum so viele renommierte Chocolate Maker auch den weiten Weg aus Übersee bis in das kleine beschauliche Lunzenau gefunden haben; nämlich für was die Bean-to-Bar-Philosophie und auch wir mit unserem Festivalkonzept stehen: Ein Miteinander aller Beteiligten am Entstehungsprozess von nachhaltig hergestellter und fair gehandelter Schokolade von außerordentlicher Bio-Qualität.

Über zwei der Neuzuwächse zur EuroBean-Familie haben wir uns ganz besonders gefreut: Das sind zum einen Tafelwerk aus Dresden, die in den letzten Jahren noch als Besucher auf der EuroBean waren, um unseren Ausstellern das Geheimnis ihrer Schokolade zu entlocken, und die nun selbst mit einem Stand vertreten waren und so die Idee hinter Bean-to-Bar auch im Osten Sachsens verbreiten. Zum anderen ist das Mahogany Chocolate aus Belize, die nun ihre eigene Schokolade von der Bohne bis zur fertigen Tafel selbst herstellen und somit den Beweis erbringen, dass eine faire Zusammenarbeit von Kakaoproduzent*innen und Chocolate Makern für alle sinnvoll ist.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die EuroBean ist in diesem Jahr aber nicht nur größer und professioneller geworden, denn auch wenn wir in den drei Jahren eine Menge dazulernen konnten, haben uns die vielen bekannten Gesichter unserer Besucher*innen, die nicht mehr nur des Naschens wegen kamen, sondern ganz oft eine klare Vorstellung davon hatten, was Bean-to-Bar bedeutet, gezeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Wir hatten den Eindruck, dass unsere Idee, mit biologisch hergestellten und fair gehandelten Produkten, mit Respekt vor Mensch und Natur für eine gemeinsame, nachhaltige Zukunft einzutreten, angekommen ist. Ein erster großer Schritt ist gemacht und wir sind gespannt, wohin uns die Reise noch führt, und hoffen, dass ihr uns auch weiterhin begleitet.

Der Initiator der EuroBean, unser diesjähriger Publikumsliebling Choco Del Sol, hat im letzten Jahr mit der EuroBean auch dafür gesorgt, dass die Region positiver wahrgenommen wird. Das EuroBean Chocolate Festival wurde für den Wettbewerb "Gemeinsam stark sein" nominiert. Nun liegt es an euch unser Projekt ganz nach vorn zu bringen. Bis zum 31. Oktober 2018 habt ihr Gelegenheit für die EuroBean und 2 weitere Projekte hier abzustimmen.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Weil wir gerade bei Choco Del Sol sind: das Kakao und Schokolade nicht nur außerordentlich lecker sondern auch gesund ist, wissen die meisten der Besucher unseres Festivals. Daher freut es uns sehr, das der MDR am 11.10. um 21:00 Uhr in der Sendung „Hauptsache gesund“ dieses Thema aufgreift. Patrick Walter, Chocolate Maker von Choco Del Sol, hat einen Gastauftritt in der Sendung – lasst Euch das nicht entgehen!

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Gute Neuigkeiten gibt es ebenfalls von einem weiteren Gewinner der EuroBean 2018 zu erzählen: der mit der Chocolate of the Year 2018 ausgezeichnete Jaques Cöp von Coco Caravan, Spezialist für rohe, alternativ gesüßte Schokolade, lädt euch ein, sein neues Chocolate Studio gemeinsam mit euch aufzubauen – hier gehts zum Kickstarter-Projekt.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Zu guter Letzt noch die versprochene Überraschung: unser EuroBean-Shop geht am Freitag an den digitalen Start. Frei nach dem Motto "Niemand muss auf Bean-to-Bar Schokolade verzichten" bieten wir Euch in der Übergangszeit zwischen zwei Schokoladenfestivals ausgewählte Sortimente unserer Chocolate Maker an. Zum verschenken oder selbst verputzen.

Guten Appetit, bis zum nächsten Newsbeitrag oder auf der EuroBean wünscht das EuroBean-Team!

EuroBean 2018 Abschluss

von Nandor-Dominik Körösi

Zurück

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.   Weiterlesen …